Startseite
Sie sind hier: Startseite // Aktuell

Aktuell

Wir wünschen allen Kindern einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr!

Wir wünschen allen Kindern und Eltern erholsame Sommerferien!

Schulschlussfeier 2018

Datum: Donnerstag, 5. Juli 2018
Zeit: offizieller Teil um 14.00 Uhr
Wo: im und ums Schulhaus Freimettigen (z.T. witterungsabhängig)
Was: verschiedenste Spielangebote: Treffmobil, Schoggikopfschleuder, Gspürisäckli, Gesellschaftsspiele, uvm.
Schluss: offen, spätestens aber 17.00 Uhr

Wir freuen uns auf spannende Spielstunden! :-)

Bildnerisches Gestalten: Kreideliegebilder

Schulreise Mittelstufe

Die 3.-6. Klasse wanderte im Greyerzerland über Hängebrücken, an Staumauern und Ruinen vorbei zur Schokoladenfabrik Cailler in Broc und konnte dort noch eine spannende Führung geniessen.

Schulreise Unterstufe

Die 1./2. Klasse war zusammen mit den Lamas auf der Schulreise und erlebte beim Lamatrekking am Thunersee einen tollen Tag!

Informationen von der Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

Gerne informiere ich Sie über meine Nachfolge. Anita Wicky aus Worb wird ab August 2018 als Schulleiterin und Teilpensenlehrerin an der Schule Freimettigen tätig sein. Wir freuen uns sehr, dass wir mit ihr eine erfahrene Lehrerin und Schulleiterin gewinnen konnten. Herzlich willkommen!

In der Beilage finden Sie den Stundenplan für das kommende Schuljahr. Bei den Stundenplanzeiten wurden gewisse Änderungen vorgenommen. Die grosse Pause wird um fünf Minuten verlängert, damit möglichst alle Schülerinnen und Schüler ausreichend Zeit haben, sich beim Spielen zu bewegen. Unterrichtsende am Mittag ist neu um 11.55 Uhr. Die Kindergartenzeiten am Nachmittag wurden dem Schul-Stundenplan angepasst (Unterrichtsende neu um 15.05 Uhr). Im neuen Schuljahr wird im Kanton Bern der Lehrplan21 eingeführt. Dieser beinhaltet für die 1./2. sowie die 5./6. Klasse mehr Wochenlektionen.

Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich ungeniert bei mir. Merci vielmals!

Freundliche Grüsse

Andrea Krähenbühl

Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern (Konfuzius).

Nach 12 Jahren Unterrichtstätigkeit an der Schule Linden bin ich dieser alten Weisheit gefolgt und habe mir eine neue Herausforderung gesucht.
Im August werde ich in Freimettigen meine neue Stelle als Schulleiterin und Teilpensenlehrperson antreten.
Ich wohne zusammen mit meinem Mann in Worb, unsere erwachsenen Söhne sind stadtwärts gezogen.
Bevor ich im Jahre 2000 nach Bern gekommen bin, unterrichtete ich als Klassenlehrerin im Kanton Graubünden, was unüberhörbar ist!
In meiner Freizeit bin ich oft in den Bergen unterwegs, jogge, lese oder fotografiere gerne.
Ich freue mich sehr auf das Kennenlernen der kleinen und grossen FreimettigerInnen, auf herzliche Begegnungen und auf eine wertschätzende, wohlwollende Zusammenarbeit!
Herzlichst Anita Wicky

Gänggelimärit

Auch die zweite Ausgabe des Gänggelimärits

war ein voller Erfolg. Danke allen fürs Mitmachen!

Pausenplatz

Während den Frühlingsferien haben wir Lehrerinnen am Pausenplatz gewerkelt und einige Spiele aufgefrischt.
Nun wünschen wir allen einen guten Start!

Wir wünschen allen Kindern und Eltern sonnige Frühlingsferien!

Werkausstellung 2018

Eisbahn-Impressionen :-)

Vernissage "Phips und die Zauberlinse"

Die Bildergalerie der Vernissage finden Sie auf Bern-Ost. Danke an die 3.-6. Klasse fürs Mitmachen! :-)

Danke für das tolle Eisfeld!

Brunch
Wir freuen uns auf den Brunch mit Werkausstellung am 10. März 2018. Der Flyer dazu folgt demnächst.

Skilager
Bald ist es soweit: vom 19.-23. Februar ist die 3.-6. Klasse im Skilager in Elsigbach. Gut Schnee!

Heuferien

Die Schulkommission hat entschieden, ab dem Schuljahr 2018/19 die Anzahl der Jahresschulwochen von 38 auf 39 zu erhöhen. Somit finden die Heuferien 2018 zum letzten Mal statt.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern lichtvolle Weihnachtstage und einen fulminanten Start ins 2018!

Frohe Adventszeit!

Es weihnachtet! Im Gemeindeschaukasten stellen wir an jedem Schultag eine neue Weihnachtsgeschichte aus, die von den Kindern selber geschrieben wurde. Auch im Schulhaus ist mit den tollen Weihnachtsbäumen bereits feierliche Feststimmung eingezogen. Herzlichen Dank für die Idee und Umsetzung Frau Bischoff!

Blind Date

In der 3.-6. Klasse von Frau Dubach war am 20. November Frau Stehli zu Besuch. Sie ist wegen einer Augenkrankheit erblindet und erzählte eindrücklich vom Leben mit dieser Behinderung und dem Training mit ihren zwei Blindenführhunden. Spannend waren auch die technischen Hilfsmittel, wie das Lichterkennungsgerät und der Farbendetektor.

Kind und Hund

In der 1./2. Klasse von Frau Reusser fand ein "Kind und Hund"-Morgen statt, der allen Beteiligten viel Freude bereitete. :-)

Feuerwehrübung

Herzlichen Dank an die Feuerwehr Konolfingen, die am 23.09.2017 einen eindrücklichen Morgen mit uns gestaltete! Nun sind wir für den Ernstfall gerüstet und hoffen, dass wir dieses Wissen niemals brauchen werden!

Gänggelimärit

Die erste Ausgabe des Gänggelimärits

fand bei schönstem Wetter statt und war ein voller Erfolg!

Bewegtes Lernen

Herzlichen Dank an Willi Blaser

für diesen Hometrainer! :-)

Wir wünschen einen guten Start ins neue Quartal! Hier finden Sie den aktuellen Quartalsplan.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern farbenprächtige Herbstferien!

Bildn. Gestalten 3.-6. Klasse: Verrückte Tiere

Wir wünschen allen Kindern einen fulminanten Start ins neue Schuljahr!

Möchten Sie die Musical-DVD bestellen?

Anzahl DVDs à 10 CHF *
Vorname *
Nachname *
Strasse / Nr. *
PLZ / Ort *
Nachricht

Schöner Musical-Bericht auf Bern-Ost

Herzlichen Dank an Susi und Willi Blaser, welche diesen schönen Bericht über unser Musical auf Bern-Ost verfasst haben! Willi hat ausserdem alle Vorstellungen gefilmt - Vielen Dank für diesen grossen Einsatz! :-)
Hier gehts zum Artikel auf Bern-Ost.

Gelungene Urauffühung!

Einfach oscarreif haben sie gesungen und gespielt, die Kinder der Schule Freimettigen! Im randvollen Saal des Schulhauses ist das zweite Zauberlinse-Abenteuer fulminant getauft worden. Nicht nur die Mondrakete - auch die Autorin fliegt noch...
Anbei das Programmheft im pdf zum Nachlesen. [702 KB]